Schützenfest Bovenau 2019

 

Bericht: Nikolaus Träuptmann 16.09.2019

 

Am 14. September  feierte der Sportschützenverein Bovenau sein Schützenfest 2019.

 

 

Bei sprichwörtlichem Königswetter erfolgte die Meldung an den Schützenkönig Sebastian Ahrens und Einmarsch der Festgesellschaft in das Gemeindehaus Uns Huus. Dort begrüßte die 2. Vorsitzende, Susanne Noack, alle Gäste, den Bürgermeister Herrn Daniel Ambrock und Vereinsmitglieder. Nach erfolgter Rückschau auf das vergangene Schützenjahr, richtete unser Schützenbruder und 2. Vorsitzender des Kreisschützenverbandes Nikolaus Träuptmann Grußworte an die Anwesenden.

Bevor das hervorragende Frühstücksbuffet durch den noch amtierenden Schützenkönig eröffnet wurde, erfolgten noch diverse Ehrungen. Für zwanzig Jahre Mitgliedschaft im Norddeutschen Schützenbund (NDSB) wurden geehrt: Alexander Beska und Rafael Beska (nicht anwesend). Für zehn Jahre Mitgliedschaft im Verein und im NDSB wurden geehrt: Ellen Bansbach und Vanessa Zerrath (nicht anwesend).

Die Vereinsmeister 2019 wurden mit einer Vereinsmeisternadel ausgezeichnet. Vereinsmeister in den verschiedenen Klassen wurden: Susanne Noack, Zenon Beska, Jürgen Bierfreund, Dieter Meissner, Helga Holst und Meinert Holst.

Der noch amtierende Schützenkönig Sebastian Ahrens leitete das Königsschießen und das Preisschießen ein. Die Schützenkönigin Stephanie Holst-Bernal war leider, durch Krankheit, verhindert.

Vereinsmeister 2019:  Zenon Beska, Dieter Meissner, Jürgen Bierfreund, Susanne Noack, Helga Holst und Meinert Holst.Es konnten wieder zahlreiche wertvolle Preise mit der Luftpistole, dem Luft- oder Kleinkalibergewehr, aber auch mit Pfeil und Bogen errungen werden. Erstmalig wurde neben dem „Jedermann“-Preisschießen mit dem LG entsprechendes Preisschießen mit dem KK-Gewehr für Nicht-Schützen angeboten. Beim Knobeln war der 1. Preis auch in diesem Jahr ein Fahrrad. Wer noch ein wenig schlemmen wollte, für den war noch die Kuchentheke reichlich gedeckt.

Vereinsmeister 2019: Zenon Beska, Dieter Meissner, Jürgen Bierfreund, Susanne Noack, Helga Holst und Meinert Holst.

Beim Preisschießen wurden insgesamt 140 Starts verzeichnet. Alle Beteiligten warteten fieberten neugierig der um 20:00 Uhr beginnenden Preisverleihung der vielen Sach- und Fleisch-Preise entgegen. Besonders spannend war die Frage bis zuletzt, wer das Fahrrad gewonnen hat. Neue stolze Besitzerin mit dem besten Knobelergebnis wurde Yvelise Dörschem.

Aber wer wir Mitglied des neuen Königshauses? Am Königsschuss haben 41 Schützen und Schützinnen teilgenommen, eine insgesamt sehr gute Beteiligung. Gegen 21:00 Uhr konnte das neue Königshaus proklamiert werden, es setzt sich wie folgt zusammen:

Schützenkönig: Alexander Streblow, Schützenkönigin: Ellen Bansbach.

1. Ritter: Sebastian Ahrens, 1. Dame: Josephine Beska.

2. Ritter: Jürgen Bierfreund, 2. Dame: Anett Thieme.

Juniorenkönig: Tobias Rahn

Volkskönig: Mathias Lange, Volkskönigin: Jutta Sellmer.

Abgerundet wurde der Tag mit Tanz und Klönschnack.


  •  
Sie sind hier: Home » Verbandsarbeit » Berichte » Schützenfest Bovenau 2019