Willkommen

Herzlich Willkommen auf der Internetpräsenz des Kreisschützenverband Rendsburg-Eckernförde e.V.!

Kreisschützentag 2020

Der Kreisschützentag 2020 findet am 01.03.2020 in Gettorf statt.

 

Einladung

 

Das Protokoll des Kreisschützentages 2019 kann hier eingesehen werden.

 

 

 

 

Der Landessportverband bietet an ...

Sport-Audit für Vereine

Aus unserem Kreis nehmen die SpSch Güby-Borgwedel und der PC-Rendsburg schon seit einigen Jahren am Audit teil. Beide Vereine haben ausgesprochen positive Erfahrungen gemacht.

 

Was bringt das Audit für den Verein?

 

Natürlich macht es Arbeit, sich durch die Unterlagen zu arbeiten, aber es ist wirklich hilfreich.

„Das war schon immer so!“ und Gewöhnung an „runde Ecken“ führen leicht dazu, dass man mit - ev. nicht einmal bekannten -  Vorschriften in Konflikt gerät.

Ohne Sorge vor Kontotrolle von oben und Strafen wird der Verein auf Herz und Nieren geprüft und beraten, so dass danach „alles im Lot“ ist. Darüber hinaus geht es um Möglichkeiten der Vereinsentwicklung.

Worum geht es dabei?

Stufen 1 und 2:  Straftatbestände bzw. Ordnungswidrigkeiten aus dem Umweltrecht / Arbeits- und Gesundheitsschutz und besondere Umweltrisiken entdecken und beseitigen.

Stufen 3 (und ev. 4): Qualität in der Vereinsentwicklung und Öffentlichkeitsarbeit, immer gemessen an den eigenen Möglichkeiten mit Prioritäten, Verantwortlichkeiten und Zielterminen.

Mehr dazu unter folgendem Link:

https://www.lsv-sh.de/sportwelten-projekte/sport-umwelt/sport-audit-schleswig-holstein/

Mein Rat: Mitmachen, es lohnt sich!

Ihr habt Fragen dazu? Sprecht mich gerne an!

Rolf Eckstein

Wir suchen .......

immer Mitarbeiter für die Kreismeisterschaft.

 

Wer hat Lust und Zeit bei den Kreismeisterschaften mitzuarbeiten, um unser Team zu unterstützen?

 

Voraussetzungen:

für unterstützende Arbeiten: Mindestalter 16 Jahre

für Aufsichtstätigkeiten: Mindestalter 18 Jahre + Waffensachkunde- und Aufsichtsbescheinigung

 

Einen Meldebogen (Excel) für die Kreismeisterschaft 2020 findet ihr hier.

Bitte sendet diesen zeitnah zurück. 

 

Wir bedanken uns schon einmal im voraus für die Rückmeldungen.

 

 

Viel Aufregung im Vorfeld und jetzt eine vernünftige Lösung

Spendenaufruf für die Sportschützen des TSV Flintbek

Der Kreisschützenverband unterstützt die Sportschützen des TSV Flintbek mit der Veröffentlichung des folgenden Spendenaufrufs  (auch als Download hier)

 

 

Die Flintbeker Sportschützen brauchen eure Hilfe!

 

Nach einigem Freuen und Bangen steht es jetzt fest:  Das neue Bürger-und Sportzentrum wird ohne die Flintbeker Sportschützen gebaut. Seit dem Brand im April 2017 war es ein stetes Auf und Ab mit der Planung des Neubaus. Während wir am Anfang noch voller Hoffnung und Freude waren, in dem Neubau wieder ein Zuhause zu finden, bröckelte diese Freude bis nun seit der letzten Gemeindevertretersitzung feststeht, dass wir keinen Platz bekommen werden.

Aber wir Schützen möchten diese Entscheidung nicht akzeptieren und haben nach Alternativen gesucht und diese auch gefunden.

 

Unter den Schützenkollegen sind diverse Fachleute, die in ihrer Freizeit die Planung eines Alternativbaus durchdacht haben und Kostenvoranschläge dafür eingeholt haben. Die Kosten für ein solches  Schützenheim würden sich dabei auf ca. 900.000 Euro  belaufen. Damit würden die Kosten deutlich hinter der Planung der Gemeinde zurück bleiben. Diese hatte die Extrakosten für den Bau des Bürger- und Sportzentrums mit den Schützen mit 1,8 Millionen Euro zusätzlich beziffert.

 

Wir als Sportschützen werden alle unsere Möglichkeiten und Verbindungen in Bewegung setzen, um diese Summe durch Zuschüsse und Spenden aufzubringen.

 

Auch Sie können uns unterstützen. Dabei ist jeder Betrag wichtig, denn er zeigt uns, dass wir den Einwohnern von Flintbek und Umgebung wichtig sind. Wir haben dazu ein Spendenkonto bei der Bordesholmer Sparkasse eingerichtet.

IBAN:  DE29 2105 1275 0155 1658 63            BIC: NOLADE21BOR

Verwendungszweck: Flintbeker Sportschützen

 

Wer sich über unsere Pläne informieren möchte, kann diese auf unserer Homepage www.flintbeker-sportschuetzen.de einsehen oder direkt mit dem Spartenleiter Jürgen Meier Kontakt aufnehmen (0172-3086165 oder E-Mail unter maurermax03(at)web.de).

 


Der Landessportverband bietet an ....

Der Landessportverband bietet Vereinen, die Projekte/Veränderungen ins Auge fassen, kostenfrei eine Projekt-/ Prozessbegleichtung und Beratung an.

 

Nähere Infos findet ihr unter diesem Link

Neue Förderrichtlinie des LSV S-H

Der LSV hat ein neues Förderprogramm auf den Weg gebracht.

Dieses ist über unseren Download-Link zu erreichen.

    Presse

     

    Aktuelle Presseberichte findet ihr hier.

     

    Alle älteren Presseberichte findet ihr noch hier.

    Sie sind hier: Home » Aktuelles